Revolutionäre Trenneinrichtung SP/1060

image_pdfimage_print

Revolutionäre Trenneinrichtung SP/1060

IN-LOG/Merten präsentiert eine neuartige Trenneinrichtung, welche es ermöglicht 50% der Mutationen zu sparen – somit auch 50% Anlauf- und Fortdruckmakulaturen sowie 50% Maschinenrüstzeit.

Wie ist das möglich? Indem bei auflagengleichen Periodika, die als über-Kopf gefalzte Produktionen über die Querfalzauslage produziert werden und somit nach dem 3-Seiten Beschnitt zwei lose aufeinander liegende Produkte in zwei separate Schuppenströme getrennt werden. Sie produzieren somit bei voller Maschinengeschwindigket A+B Produkte gleichzeitig.