Remy-Roto – Drupa 2016

image_pdfimage_print

Das Projekt „Postpressanlage für eine Lithoman 72 Seiten“ von Remy-Roto wurde auf der Drupa 2016 zugunsten von Merten/IN-LOG entschieden und im Jänner 2017 erfolgreich in Betrieb genommen. Das Projekt ist eine Kombination einer neuen Schneidelinie, Kreuzleger bis hin zu einer neuen Palettierzelle. Ein weiterer Inhalt dieses Projektes bestand darin, eine vorhandene Ferag-Kette samt Schneidtrommel sowie einen vorhandenen Kreuzleger in die IN-LOG Linie zu integrieren und steuerungstechnisch mit einzubinden.

Die Geschäftsführung von Remy Roto zeigt sich über den erfolgreichen Start hoch erfreut und ist felsenfest davon überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Fa. IN-LOG / Merten Maschinenbau und Vertriebs GmbH wünscht Remy Roto viel Erfolg mit dieser Anlage.