CS/1140 & CS/2140

Der Kreuzleger CS/1140 wurde für Akzidenzproduktionen, der Kreuzleger CS/2140 speziell für Zeitungsrotationen entwickelt.
Die Kreuzleger gibt es in unterschiedlichen Automatisierungsstufen, und sie sind sowohl als Einzelmaschinen direkt hinter dem Falzausgang als auch voll integriert mit einer elektromechanischen Schnittstelle zum Verblocker ausgeführt.

Durch die Integration in die CUT-TRONIC-Plattform ist eine automatische Auftragsdatenübernahme möglich und reduziert dadurch die Rüstzeit am Kreuzleger erheblich.

Die Kreuzleger sind optional mit einer voll integrierten digitalen Bildverarbeitung für umfangreiche Steuerungsaufgaben lieferbar.

Der Einsatz hochwertiger mechanischer Komponenten sichert eine hohe Verfügbarkeit mit langen Wartungsintervallen.

Die übersichtlich angeordneten Bedienelemente und das grafisch aufgebaute Display erleichtern jedem Bediener das schnelle und einfache Umrüsten des Kreuzlegers auf verschiedene Formate und Produktionen auch während der Produktion.

Die Verwendung hochwertiger pneumatischer Komponenten ermöglicht kürzeste Zykluszeiten der einzelnen Prozesse.
Die übersichtlich angeordneten Bedienelemente und das grafisch aufgebaute Display erleichtern jedem Bediener das schnelle und einfache Umrüsten des Kreuzlegers auf verschiedene Formate und Produktionen auch während der Produktion.
Die Siemens-S7-300-Steuerung garantiert Ihnen neueste/modernste Ansteuerung der Komponenten.
Sehr robuste/bewährte Komponenten stellen die tägliche Verfügbarkeit im Dreischichtbetrieb sicher.
Die Zählung der Produkte erfolgt exemplargenau über einen Laserzähler oder die Abschnittzählung am Schaufelrad.
Der serienmäßig integrierte Inkrementalgeber garantiert die millimetergenaue Verfolgung Ihrer Produkte.

VORTEILE CS/1140, CS/2140

  • Akzidenz- und Zeitungskreuzleger bis maximal 100.000 Exemplare pro Stunde
  • geschweißter Stahlrahmen
  • bewegte Massen in Leichtbauausführung (hohe Geschwindigkeit)
  • Drehstromantriebe
  • Touchscreen
  • Laserzähler
  • intelligenter elektrischer Ausstoßer
  • geringe Fallhöhe der Produkte
  • stufenlos verstellbare Ausrichtung
  • stufenlos verstellbare Presswalzen
  • stufenlos verstellbarer Vorsammelkorb
  • stufenlos verstellbare Geschwindigkeiten für Drehtisch und Ausstoßer
  • stufenlos verstellbare Biegefinger (4-mal)
  • stufenlos einstellbarer Unterbrecher
  • stufenlos einstellbare Nachpresszeit
  • stufenlos einstellbare Pakethöhe
  • Produktverfolgung für millimetergenaue Unterbrechung
  • automatische Formaterkennung (auch nach stromlosem Zustand)
  • automatische Vorstapelberechnung
  • geneigter dreistufiger Vorsammelrechen
  • zweifach staubgedichtete Kugellinearführungen an den Sammelrechen
  • produktbedingter stehender Einlauf möglich
  • Paketübergabe zum Auslagetisch über Teleskopband

Die meisten Einstellparameter sind während der Produktion stufenlos verstellbar.
Das für jeden Bediener leicht verständliche grafische Display erlaubt bis zu sechs verschiedene Auslagemöglichkeiten.

OPTIONEN

  • sechs verschiedene Auslagemöglichkeiten
  • Geradeausausstoß ohne Zykluszeitverlust
  • Sonderformate
  • externe Zählung
  • Ethernet-Anschluss
  • Fernwartung
  • Kleinstspitzenaussteuerung

DISTRI (ROUTING-SYSTEM)

  • voll integriertes Steuerungssystem
  • Steuerung nach Adresse, Name, Datamatrix oder Barcode (1D/2D)
  • 12 frei belegbare digitale I/O für zusätzliche Steuerungsaufgaben
  • Tag- und Kunstlichtausblendung
  • integrierte IR-Beleuchtung
  • Ethernet-Anschluss
  • Multi-Bus-Schnittstellen

Der elektrische, positionierbare Hochgeschwindigkeitsausstoßer sowie ein teleskopisches Auslageband, das die Pakete abholt, sind verantwortlich dafür, dass
der CS/1140 über kürzeste Zykluszeiten verfügt.

Der neue Unterbrecher garantiert auch bei schwierigen Produktionen eine exemplargenaue Trennung der Teilstapel.