IN-LOG – VarioMailer

Der neue leistungsstarke IN-LOG -VarioMailer zur Personalisierung von Massendrucksachen mit oder ohne selektiven Beilagen stellt die neue Referenz bei leistungsstarken Inkjet-Anlagen dar. Das System ist modular aufgebaut und bildet das gesamte Spektrum zur flexiblen Personalisierung von Drucksachen ab.

Das äußerst kompakte, modulare „frame in frame“-Design schafft beste Voraussetzungen in der Bedienbarkeit sowie in den mechanischen und elektrischen Schnittstellen.
Geeignet für alle am Markt befindliche Inkjet-Systeme, im Speziellen optimiert auf UV-basierende Tinten.

Highlights

  • modulares System
  • Highspeed-Vereinzelung
  • voll integrierte Produktwendung
  • automatischer Produktstärkenausgleich zum Inkjet-Kopf
  • Postroutensteuerung
  • bis zu 30.000 Ex./h
  • einfaches Bedienkonzept

18664098782_f3c26baa7c1. Das Einlaufmodul IN-VM/B
bestehend aus Schrägbogenerkennung mit Höhenüberwachung, Ausschleuseinheit
und Produktzentrierung.

 

18482655149_74d8cb89f92. Vereinzelungsmodul IN-VM/C10
bestehend aus vier in Reihe geschalteten Vereinzelungsbändern, welche wahlweise die in Schuppe kommenden Produkte vereinzeln oder auf Durchlauf geschaltet den Schuppenstrom ohne zu vereinzeln transportieren.

 

18671115011_1b061d4de63. Wendemodul 180˚ IN-VM/D
Das Wendemodul N-VM/D verfügt über die Möglichkeit die Produkte um 180° zu drehen, um die Personalisierung wahlweise auf den Titel oder auf der Rückseite zu positionieren.
Mit dem Wendemodul verbunden ist ein Vakuumband (Ebene 1), welches nicht zu endende Produkte nur geradeaus fördert oder als Basis für einen externen Etikettierkopf dient.

 

18481128380_6f0b5901294. Inkjet-Modul IN-VM/D
Das Inkjet-Modul IN-VM/D ist die Zentraleinheit des VarioMailers und eignet sich herstellerübergreifend (Inkjet-Hersteller) als hoch flexible
Förderbasis für Produkte mit unterschiedlichen Stärken. Kernstück des
Moduls ist der dynamische Produktstärkenausgleich „HDA“ (high dynamic adjuster). Die neue Technologie schafft die Möglichkeit, in Verbindung mit Hochleistungs-Inkjetsystemen, die Produkte auf bis zu 0,5 mm genau zu positionieren. Dies gelingt auch bei Druckprodukten, die in schneller Abfolge mit unterschiedlichen Stärken angeliefert werden. Das System ist so ausgelegt, dass die Position des Adressfeldes variabel gestaltet werden kann und bietet ausreichend Platz für ein nachgeschaltetes UV-LED Trocknermodul.Im Bereich des Inkjet-Kopfes werden die Produkte mittels Ober- und Unterbändern exakt links und rechts vom Adressfeld geführt. Der Produktstärkenausgleich erfolgt über die Unterbänder.

 

18046157774_908cd839ee5. Aufschuppmodul IN-VM/C30
Das Aufschuppmodul IN-VM/C30 verantwortet die Umwandlung der schnell ankommenden Einzelprodukte in einen kontinuierlichen Schuppenstrom. Dabei stellt ein hoch auflösendes „CTS“ (copy tracking system) sicher, dass die personalisierten Produkte der richtigen Postleitzahl zugeordnet werden.

 

18671115341_9cbb18674b6. Stapelmodul IN-VM/E
Beim Stapelmodul IN-VM/E handelt es sich um einen in den VarioMailer voll integrierten Kreuzleger mit der Möglichkeit, Produkte mit unterschiedlichen Stärken in stabile, kreuzgelegte Pakete zu verwandeln.

Zwecks Sicherstellung der richtigen Zuordnung ist die Maschine ebenfalls mit einem „CTS“ (copy tracking system) ausgestattet. Optional kann die Maschine auch mit einem Kamerasystem ausgerüstet werden.